Verkehr am Himmel | Bestseller

Ob mit Flügeln, auf Stelzen oder per Drahtseil: Es gibt viele Möglichkeiten, der urbanen Platznot und dem Verkehrschaos zu entkommen. Ein Blick in die Zukunft der Mobilität.

Quelle: Doppelmayr
„Linea Amarilla“, die längste der Doppelmayr-Verbindungen in Bolivien (Quelle: Doppelmayr).

Mit staunenden Augen haben wir in den 80er Jahren David Hasselhoff dabei bewundert, wie er als Michael Knight in der Serie „Knight Rider“ sein Auto – den berühmten K.I.T.T. – über seine Armbanduhr rufen und steuern kann. Während K.I.T.T. bereits über mehrere Meter springen konnte, ging die Vision in der Science-Fiction-Trilogie „Zurück in die Zukunft“ noch einen Schritt weiter. Dort begegnet der findige Wissenschafter Doc Brown bei seiner Zeitreise in die Zukunft fliegenden Autos, Straßen gehören der Vergangenheit an. Die Zukunft, die in diesem Streifen aus dem Jahr 1989 präsentiert wird, liegt übrigens im Jahr 2015. Und genau hier verschmelzen Fiktion und Realität.  Zum Artikel.

Advertisements